Registrieren

Horridon pulverisiert30.06.2013
Ganze 5 Versuche waren nötig um den nächsten Hardmode zu meistern. Horridon zeigte dabei kaum Gegenwehr und wurde somit nicht nur sprichwörtlich pulverisiert. Seine gemahlenen Höhrner können laut seriösen schamanistischen Quellen als Aphrodisiakum genutzt werden. Bei Bedarf kann dieses Pulver bei der Gildenleitung beantragt werden. Unserem liebestollen Schurken müssen wir, zum Schutze unserer Damen, dieses Hilfsmittelchen allerdings vorenthalten.

Glückwunsch und auf zum nächsten Hardmode!

Bild
Geteert und gefedert25.06.2013
Von grünem Schleim besudelt, dazu mit Federn übersät, drang am Sonntag ein einzelner Siegesschrei durch das TS. Endlich war es geschafft, Ji-Kun besiegt und die meisten wohl einfach nur erleichtert das es vorbei ist. Denn wenn wir ehrlich sind hat es doch länger gedauert als zuvor angenommen. Erstmal keine grüne Schleimpfützen, Federviecher und stundenlange Flugeinlagen mehr. Letzteres wird vorallem unseren Hexer mit Höhenangst erfreuen.
:weee:
Ji-Kun hat das Durchhaltevermögen gehörig strapaziert. Oft dachte man der muss doch heute einfach liegen, nur um dann wieder unbefriedigt weiter zu ziehen um die ID noch zu Ende zu bringen. So gelang es also erst am letzten Sonntag den dritten Hardmode zu bezwingen.

Dazu noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle und weiterhin soviel Druchhaltevermögen!

Bild
Schildkrötensuppe á la carte04.06.2013
Letzte Woche Stand Schildkrötensuppe auf der Speisekarte. Doch statt wie üblich auf Meeresschildkröten zurückzugreifen, wollte unser Koch diesmal etwas sehr Ausgefallenes. Eine Landschildkröte sollte es sein, eine die vorzugsweise in Höhlen lebt. Schildkröten in Höhlen..., spinnt der? Genau das haben wir uns auch gefragt aber wurden glücklicherweise im Thron des Donners fündig. Tortos und seine kleinen Freunde sollten unseren Koch glücklich machen. Dies bedurfte einiger Anstrengungen, die mit einem glücklichen Try belohnt wurden. Anschließend wurden unsere Gnome und Paladine zum "Schnippeln" abkommandiert. War ordentlich was dran an dem guten Stück. Et voilà hier sind die furchtlosen Küchenhilfen:

Bild

Guten Appetit! Mir persönlich ist Hühnchen aber irgendwie lieber. Damit jetzt keine Panik unter unseren Eulen aufkommt, werden wir es mal bei Ji-Kun versuchen, um uns so unseren 3ten Hardmodekill zu erarbeiten.
Zweite Ladung Blitze gefällig?17.05.2013
Nachdem der Donnerkönig besiegt wurde ging es an den ersten Hardmode. Auch bei Jin'rokh wurde uns mit Blitzen ordentlich eingeheitzt. Dabei war volle Aufmerksamkeit von jedem Einzelnen gefordert, sonst ging der Spaß von vorne los. Wurde in der letzten Woche noch probiert ihn mit 7 Heilern zu machen, tauschten wir am Mittwoch stattdessen einen weiterer DD ein, um nicht wieder in den Enrage zu laufen. Nach erneuten 3 Stunden, mit einigen knappen Versuchen die durch "unglückliche Umstände" doch scheiterten, konnte er letztentlich bezwungen werden.

Bild

Glückwunsch an alle, einen top 100 Rang unter den deutschen 25iger Gilden gab es als Bonus oben drauf.

Als nächstes steht Schildkrötensuppe auf der Speisekarte.
Donnerkönig enttrohnt!15.05.2013
Am Sonntag den 05. Mai wurde der Donnerkönig endlich enttrohnt! Nachdem wir bereits einige Raidtage zum Üben opfern mussten, konnten wir Lei Shen nun im 25iger bezwingen. Weniger Platz und höheres Fehlerpotential machten ihn gegenüber der 10 Spieler Variante, in welcher er von uns bereits vorher mehrfach bezwungen wurde, deutlich schwieriger. An diesem Sonntag sollte er aber nicht lange durchhalten. Bereits im 2ten Try musste er sich geschlagen geben, als hätten wir nie etwas anderes gemacht. Das Durchhaltevermögen wurde an den Tagen zuvor mal wieder stark strapaziert, letztendlich hat es sich jedoch ausgezahlt und umso schöner das Erfolgserlebnis.

Glückwunsch an alle Beteiligten und weiterhin starke Nerven bei den nun anstehenden Hardmodes!

Bild
Der Donnerkönig wartet16.04.2013
Innerhalb der letzten Wochen konnten wir unseren Progress erfolgreich fortsetzen und stehen seit gestern nun dem Herrn des Donners gegenüber. Dabei bereitete uns vorallem Durumu der Vergessene einige Reppkosten und graue Haare. Ji-Kun und Iron-Qon benötigten ebenfalls etwas mehr Aufmerksamkeit, wohingegen Primordius, Dark Animus und die Twins recht einfach besiegt werden konnten.

Bild

Gestern bekamen wir, nach dem Sieg über die Twins, bereits einen Vorgeschmack auf den Donnerkönig. Dabei war Lei Shen nicht zimperlich und uns flogen Blitzpeitsche und Donneraxt um die Ohren. Nun heißt es in der nächsten Woche erneut zügig zum Donnerkönig vorzudringen, um ihm die Stirn zu bieten. Derweil kann der ein oder andere zu Thor beten, auf das uns die Blitze verschonen mögen. Bei unseren Eulen darf er gerne eine Ausnahme machen, so ein Brathähnchen ist einfach lecker und eine gut versorgte Truppe ist umso motivierter.